Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Prüfstandslauf (Technik und Reparaturen)

Schorsch, Friday, 24.03.2023, 12:09 (vor 388 Tagen) @ Lizard

Servus Schorsch

Danke für die ausführlichen Hinweise.
Nun denn, ich habe ein Rückschlagventil und werde es als erstes mal einbauen und dann schauen wir weiter.
Dumme Frage: Auf welcher Höhe baue ich denn das Ventil ein? Zwischen Filter und ESP, ja klar, aber z.B. im Scheitelpunkt des Vorlaufschlauchs oder näher zur ESP oder zum Filter, oder ist das total egal?

ein nächtlicher Gruss aus der Schweiz

Servus Mike,
ist egal wo das Rückschlagventil sitzt.
Bei neueren Autos sitzt ja im Tankbecher ein Rückschlagventil.
Das Rückschlagventil sollte wenig Öffnungsdruck haben, da sonst die ESP "mehr" saugen muß. 0,05 bis 0,15 Bar habe ich gelesen.
0,15Bar macht immerhin eine Flüßigkeitssäule von ca. 1,5m.
Sprich die ESP saugt quasi aus einem Tank der 1,5m unter der ESP steht....
Ich habe mal ein Pierburg Rückschlagventil im E34 524td eingebaut.
Dies haben Pumpe Düse VW´s serienmäßig in der Dieselleitung neben dem Spritfilter montiert. Obwohl...der E34 hat auch eine Intankpumpe.
Der E28 und viele andere Diesel haben keine Intankpumpe, da muß die ESP den Sprit selbst ansaugen...
Schönen Gruß, Schorsch


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum