Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Ich seh grad die Bezeichnung... (Technik und Reparaturen)

Andreas V, Tuesday, 13.09.2011, 00:03 (vor 4697 Tagen) @ Flo-520i

Das ist schonmal gut...
Mich bringt nur eins durcheinander: Wir haben gedacht, dass wenn man oben an der Nockenwelle das Zahnrad einmal per Hand um eine Umdrehung dreht, das kleinere unten an der Kurbelwelle auch eine Ummdrehung macht - AAABER, das kleine macht in der gleichen Zeit 2 Umdrehungen -.-

Du entdeckst gerade das Viertakt-Prinzip :)

Ein Zylinder braucht für seine vier Takte zwei KW-Umdrehungen, aber nur eine NW-Umdrehung.

Übrigens würde ich nicht ohne Not die ganze Mimik über das Nockenwellenrad drehen. Besser immer nur über die KW drehen. Vielleicht übertrieben, aber ich leide bei sowas mit dem Zahnriemen.

Daher ist das untere Rad quasie eine Umdehung "hinterher" weil wir OHNE Zahnriemen das obere eine Umdrehung wieder auf OT und das untere auch um eine (statt 2) wieder auf die OT Markeirung gedreht haben... oder macht das nix aus, weil bei einer kompletten Drehung geht ein Kolben doch 2 mal hoch und runter, oder irre ich da??

Wenn der Kolben 2x hoch+runter geht, dreht die KW 2x und die NW 1x. Deshalb macht es nix aus, wenn die KW nur einmal gedreht wird. Wenn die Markierungen richtig stehen, ist der 1. Zylinder auf Zünd-OT. Dein Problem liegt klar an der Nebenwelle.

Oh man, das ist alles so scheiße gelaufen, ich ärgere mich grade schwarz!!

Ich kann mich noch lebhaft an meine eigene erste Zylinderkopf-Aktion erinnern. Die Folge war ein verbranntes Auslaßventil, steht heute cool in der Vitrine zum Erschrecken sensibler Schraubernaturen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum