Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Kühlwassertemperatur, Geschwindigkeitsanzeige 525i (Technik und Reparaturen)

M.S. @, Straubing-Bogen, Sonntag, 21.02.2021, 12:58 (vor 5 Tagen) @ Andreas Schneider
bearbeitet von M.S., Sonntag, 21.02.2021, 13:04

Hi,

Andi, baust Du noch Platinen?


ja, mach ich; Ersatz für die kleine und inzwischen auch die große Platine.
Sie werden aber nur noch im Rahmen einer Überholung angeboten/verkauft.

[image]
[image]

Es hat sich beim Verkauf von einzelnen Platinen leider schon häufig ein Support für den Rest
vom Auto eingebürgert.
"Platine ist drin, aber es geht trotzdem nicht"
"Jetzt geht die Warnblinkanlage nicht mehr"
"meine Schwiegermutter ist beleidigt"

lässt sich nahezu beliebig fortsetzen.
Bei dem Preis von unter 300 Euro bin ich eben nicht bereit auch noch den Luftdruck zu prüfen
und alle anderen Fehler im Auto mental zu begleiten. Die Zeit hab ich nicht.

Ansonsten: jetzt geht die Jagd los nach der Lithium Batterie Variante. Viel Spaß und einen prallen Geldbeutel... ;-)


Meine Variante ist immer mit den Lithium Batterien, weil die eben jeder Elektroniker problemlos tauschen kann.
Seit bestimmt 5 Jahren ist keine Platine mehr aufgetaucht die mal Nickel-Cadmium Akkus hatte - und dann noch in Ordnung war.

@Stephan:
schreib mich bei Bedarf direkt an (Briefsymbol neben dem Namen).
Wir sind aktuell bis Ende April ausgebucht, also "mal eben" und "schnell" geht es (bei uns) grad nicht.

Gruß
Andi

Hallo Andi,

die Platinen sehen super aus. Top Industrie Qualität, besser wird's nicht mehr gehen.

NiCd Platinen funktionsfähig? Doch, ein paar gibt's noch, handverlesen.

Als sich für mich das kommende Desaster etwa 1988-1990 klar ankündigte, habe ich begonnen alle roten Vartas in meinen Fahrzeugen zügig zu wechseln und gegen besseres Material auszutauschen. Und als Goodie: alle Platinen auf Lager von dieser Chemiebombe zu befreien. Ohne den Akku sind 30 Jahre kein Problem...

Sprich: alle Akkus komplett auszulöten, ob intakt oder eben defekt. Alle Kombis vom E28 und E30... und das waren schon einige. Damals hat es sich schon angekündigt, dass das Zeug mal selten wird.

Das Foto oben: die war voll funktionsfähig letztes Jahr, da säurefrei. Und mit den Eneloop hält sie auch jahrelang, 10 Jahre waren bisher kein Problem, sie halten dicht. Die spielt jetzt in einem 84er 528i...

In meinem M5 habe ich auch noch originale 85 Platinen, ein Freund in Dingolfing im Eta ebenfalls. die in meinem 85er Eta läuft sowas zwar auch noch, aber ich habe sie mal testweise gegen die US Variante getauscht ... sicherheitshalber, Vorrat ist der beste Rat. Und gleich danach noch etwas mehr beschafft, man weiß ja nie...

Im E30 waren auch jarelang noch NiCd drin, aber die Sammlerwut hat dort auch gewütet... zufällig noch Lithium Variante anno 86 beschafft, die in meinem 85er 318i auch. Wobei noch eine original vorhanden und funktionsfähig ist.

Natürlich auch sehr viele BMW Freunde rund um Dingolfing und Straubing, die wussten auch immer wo's das Zeug noch handverlesen gibt. Also ein paar gibt es doch noch... aber nicht mehr viele. Ich hab die auch schon kartonweise entsorgt... schade drum, weil so wie's aussieht wären die Chips doch noch interessant gewesen für Nachbauten.

Aber ich mache da nichts gewerblich, ausschließlich im direkten Kreis. Sonst wird's auch schnell Reifen aufpumpen und Stiefmütter beruhigen. ;-)

Martin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum