Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Sportgetriebe raus, "normales" rein Frägä... (Allgemein)

Eric65, Straubing, Sunday, 10.03.2024, 16:11 (vor 37 Tagen) @ Dennis-Marc

Ich habe auch das Sportgetriebe, könnte ich es mit einem Fingerschnipp wechseln wäre mir ein normales auch lieber. Es ist nichtmal Gewöhnungssache, ich finds eher Toll weil hat halt nicht jeder.

Der Vorbesitzer (M3 Replika-Besitzer) hat mein Auto eigentlich wegen dem Getriebe verkauft, er kam absolut nicht damit zurecht. Ich brauche auch manchmal eine halbe Gedenksekunde wohin zu Schalten ist, aber das auch nur alle 100 Schaltvorgänge die garnicht bedacht wurden.
Wenn ich total verwirrt bin reiss ich immer in die Mitte unten, der Gang passt zu jeder Fahrweise :-)

Ergo, lass drin das Ding, hat nicht jeder und wertet den Wagenwert auf.


Hallo Dennis,

... im E3/E9 war niemals ein 5-Gang-Getriebe lieferbar und schon gar kein Sportgetriebe. Die Fahrzeuge müssen aufwendigst umgebaut werden, (gekürzter Kardan, andere Getriebetraverse, längere Tachowelle, usw.)

Problem ist: Diese Fahrzeuge haben einen mechanischen Tacho und benötigen daher eine Getriebebaureihe, die einen Tachowellenabgang offeriert. Das 265er tut das, als einziges 5-Gang.

Das Potenzial dieser Fahrzeuge erlebt mit einem 5-Ganggetriebe einen Quantensprung. Man bedenke, ein E9 3.0 CSL wiegt unter 1165 Kg und beschleunigt in 7,1 sec. auf 100 Km/h. Mit 5-Gang geht´s noch schneller! :-D

... und die E9 Szene ist nicht geizig, was es kostet, das kostet es, ... ein CSL überspringt locker die 100K Marke und die kleineren Modelle kratzen daran.

Gruß Eric


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum