Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages
Avatar

Eta Leustungsloch bei ca 2000 U/Min (Allgemein)

Joti @, Søgne, Norwegen, Dienstag, 09.07.2019, 11:15 (vor 11 Tagen) @ pat...

So, bin gerade in der Garage.
Falschluft kann ich ausschließen, LLR ist auch präventiv gereinigt und Testfahrt mit abgezogen Lambdasonde brachte keine Veränderung.
Temperatur-zeitschalter abgezogen. Wagen startet, läuft kacke und geht aus. Stecker wieder drauf, alles gut. Der scheint also auch zu funktionieren.

Worüber ich gerade bei Etzold gestolpert bin ist die Teillastanreicherung.
Hab also mal den Unterdruckschlauch zum Kraftstoff-Druckregler abgezogen, Stützen an der Ansaugbrücke verschlossen und bin probe gefahren.

Der Fehler tritt unverändert auf.

Hab ich nen Denkfehler oder MUSS es der Kraftstoff-Druckregler sein?
Wenn ich ihn abziehen und sich bei der Fahrt nichts ändert ist der doch im Eimer oder?

Fehlerbild hab ich nun auch eingegrenzt:

- Leistungsverlust / Ruckeln bei 2000-2500 eigentlich nur unter Last (Steigung etc)

- Rücken bei 3000 immer beim Durchbeschleunigen in Teillast

Wegen Falschluft, hast Du auch die Ansaugkrümmerdichtungen mit überprüft? Die gehen gerne kaputt. Habe ich auch vor ca. 2 Monaten erneuert. Wenn ja, dann bedeutet es für mich, er bekommt beim Beschleunigen in diesen Drehzahlen zu wenig Kraftstoff.

Frage an Alle. Die Stauklappe im LMM betätigt doch einen Finger im Gehäuse, der auf einer Kupferbahn läuft und so dem Steuergerät verschiedene Spannungswerte liefert. Kann solch eine Bahn nicht an einer oder mehreren Stellen verschlissen sein?
Wenn möglich mal einen anderen funktionierenden LMM anschließen.

Gruß
Joti

--
Grüße vom Griechen der aus Deutschland kommt und im Trollland lebt


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum