Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Mysteriöse Tankanzeige (Technik und Reparaturen)

AlexEta522, Monday, 22.05.2023, 20:37 (vor 390 Tagen)

Moin zusammen,

folgendes mysteriöses Problem:

wenn sich bei Zündung die Tankanzeige nicht bewegt (kein Millimeter), dann springt der Hobel nicht an. Nach ein, zwei Tagen bewegt sie sich dann noch mal wieder bei Zündung und dann springt er an und läuft ganz normal.
Das hat sich inzwischen soweit gesteigert das er garnicht mehr will und die Tankanzeige, jetzt kommts, wenn sie sich doch mal bewegt und auf 20l oder so geht (es sind 40-50 drin), ich dann starten will, sie abfällt und der Motor nicht anspringt. Ich kapier den zusammenhang nicht. Es scheint als würde die Spritpumpe nicht frei gegeben werden, aber warum das mit der Tankanzeige zusammenhängt erschließt sich mir nicht.
Die Spritpumpe wurde vor 4-5 Jahren neu gemacht sowie der Kurbelwellensensor.
Folgendes habe ich gescheckt, Tankvorförderpumpe, die läuft bei direktstrom, Tankgeber neu, Kabel gemessen, der OHM Wert kommt am Tacho an. Sicherungen und Relais gescheckt und teils neu.
Ohne Kombi springt er auch nicht an.
Klingt irgendwie nach ein Masse Problem o.ä

Ist ein Eta Motor mit 525i Kopf, BJ 87.

Hat jemand ne zündende Idee? ^^

Vor allem der Zusammenhang das nur wenn die Tankanzeige geht, der Motor anspringt ist mysteriös.
Wobei sie ja inzwischen selbst wenn sie geht, ja wieder ausfällt beim startvorgang und der Motor dann natürlich nicht anspringt...

Über jegliche Hilfe und Anregungen bin ich sehr dankbar.

Gruß Alex


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum