Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

...Temp-Anzeige: jetzt hatś mich auch erwischt... (Allgemein)

M.S. @, Straubing-Bogen, Freitag, 29.01.2021, 17:57 (vor 36 Tagen) @ Andreas Schneider

Hi,

moin Andreas,

es ist ja andersrum: der Geber ist für mich abgehakt: sowohl der alte als auch der neue Geber funzen, der alte hat eben eine andere Kennlinie.


den Verdacht hatte ich auch schon.
Man sollte aber anhand der Nummern schon zuordnen können, welcher Hersteller und
welche Kennlinie die haben.

Da stehen folgende Zahlenkombinationen drauf:801/36/1 und 1 710 511. Ich habe den unter den


Gruß
Andi

Mit dem 1710511 Geber gäbe es grundsätzlich mal kein Problem, den haben alle ab 85 drin.

Was mir an diesem neueren Geber aber mißfällt ist seine Länge. Er ist in aller Regel etwas kürzer als die älteren Vorgänger... Materialeinsparung?

Jedenfalls wird er von sehr, sehr vielen Herstellern angeboten und somit sicherlich universell verwendbar.

Leider gibt es immer wieder Zicken im Thermostatgehäuse ... und der Qualität der Thermostaten. Mir fällt schon auf, daß in letzter Zeit gefühlt viele kaputt gegangen sind... mir auch. Und daß danach die Temperaturanzeige anders stand... !??!?

Es wäre auch hilfreich, wenn die kleine Bohrung an der höchsten Stelle des Thermostaten alias eine kleine Kerbe oder auch alias ein kleine Beule im Dichtsitz immer noch produziert würde... das gab es früher. Es gab ja auch die Kennzeichnung "Top" an manchen Thermostaten.

Egal... ich bohre ein kleines Loch immer rein. 1mm reicht, an der höchsten Stelle. Entlüften ist dann ein Kinderspiel...

... und ich denke, daß hier eine Fehlerquelle für die Anzeige versteckt ist.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum