Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

e28 528i im Winter? (Allgemein)

M.S., Straubing-Bogen, Saturday, 24.12.2022, 19:13 (vor 479 Tagen) @ spike

....an den Röhrchen kann man den Tank gut löten. Gerade weil man ihn schön mit Wasser vollmachen kann. Oder: hier gibt es auf jeder Werft eine "Tankreinigung", da kann man für ein paar € "schweißsicher" machen lassen......
@ Holger: mein 85er lief 25 Jahre täglich im tiefsten Rheinland-Pfalz, da wurde, weil bergig, schon immer gestreut.
Und hier im Norden haben die alle soviel Angst vor "Winter", daß schon prophylaktisch -natürlich zuviel- gestreut wird.....leider
gruß
thomas


Der E28 als Serienfahrzeug war recht sparsam konserviert und konnte harte Einsätze im Winter nur recht begrenzt überleben. Es schadet ihm gewaltig, die Angst ihm beim Rosten zuzuhören ist durchaus beängstigend. Mit 10-12 Jahren waren die allermeisten eh schon über dem Berg und wurden neu geboren als E34 nach dem Einsatz im Siemens-Martin Stahlschmelztiegel...

Also verständlich iss'es schon, sein geliebtes Schmuckstück über den Winter keinesfalls irgendwie mit Salz zu versauen. Ich/wir lassen unsere ja auch nicht so einfach Gassi.

Manche durften noch nie bei Regen raus, geschweige denn Winter. Nach 40 Jahren sieht man das auch, Neuwagen, immer noch.

Aber 2 davon dürfen immer raus, Sommer und speziell Winter. Unser Eta sogar extra NUR für den Winter. 25 Jahre, kein Problem. Pflege braucht das schon und durchaus Aufwand und Kosten.

Mit VORsorge geht das. Ich sag nur: 20kg Hohlraumwachs in ganz jungen Jahren, VOR dem Einsatz, jede Menge Edelstahl, jede Menge FluidFilm in jeder Ritze und das jedes Jahr... dann geht das. Anders eher mal nicht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum