Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

525eta geht ab und zu nicht an !!!!! (Technik und Reparaturen)

Eric65, Straubing, Tuesday, 04.10.2022, 15:25 (vor 127 Tagen) @ Fuchs84

Hallo Robert,

gemeint sind die Motronic-sensoren (Impulsgeber) in der Getriebeglocke, Drehzahlgeber "D" und Bezugsmarkengeber "B". Diese sitzen fahrerseitig außen an der Getriebeglocke und melden der Motronic die Kurbelwellenposition und Drehzahl. Altern diese Sensoren (der Ohmwert weicht von den oben genannten Werten ab) oder fallen komplett aus, schaltet die Motronic weder Kraftstoffpumpenrelais noch Zündung ein.
Man kann dies während eines Startvorganges daran erkennen, dass der Anlasser den Motor durchdreht, aber der Drehzahlmesser sich nicht bewegt. Der wird von Zündimpulsen getriggert, fehlen die, zuckt sich nix.

ACHTUNG! Diese Sensoren sind sehr entscheidend für die Zuverlässigkeit der Motronic, ist die Sensorik gestört, bleibt die Kiste liegen. Auch keine Gebrauchtteile verwenden! Ich tausch die alle 10 Jahre, spätestens nach 15 Jahren gegen Neue aus, alleine wegen der Betriebssicherheit!

http://de.bmwfans.info/parts-catalog/E28/Europe/525e-M20/1984/browse/engine_electrical_...

... leider aktuell gerade nicht lieferbar.

Gruß Eric


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum