Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Suche 524td (Allgemein)

Christoph_DD, Thursday, 09.03.2023, 10:20 (vor 353 Tagen) @ Ralf518

Hallo Hendrik,

hmm, das Auto würde ich nicht ungesehen kaufen. Die Schweller sind in Wagenfarbe lackiert, gehören unterhalb der Sicke eigentlich schwarz. Ich persönlich finde es in Wagenfarbe häßlich, was aber nichts zur Sache tun soll, die Geschmäcker sind verschieden. Was allerdings dabei von Bedeutung ist, warum das übergeduscht wurde? Man geht da eigentlich nur dran, wenn auch was kaputt ist. Die Schweller in der Nähe der Wagenheberaufnahmen sind eine typischer E28 Rostherd. Kann natürlich top sein, vielleicht auch top geschweisst, muß man sich aber genau ansehen. Dazu ins Bild passt die Heckschürze. Diese wurde unten auch nur lieblos lackiert. Die untere Kante gehört wie die Schweller schwarz, hier in Wagenfarbe. Ebenso ist das ganze Blech unterhalb der Rückleuchten mit Unterbodenschutz übergejaucht. Warum macht man das? Wahrscheinlich weil die Ecken unter den Rücklechten wie immer total gar sind und man es beim drüberpfuschen so eilig hatte, das man noch nicht mal die Abschleppöse abkleben konnte. Auch alles mit Wagenfarbe vollgekleckert. Es mußte wohl sehr schnell gehen. Eventuell ist die Schürze hinten auch vom Hänger ankuppeln verdellert, deshalb überall der Unterbodenschutz. Ein neues Heckblech ist kaum zu beschaffen. Also bei rostfrei bin ich erstmal sehr skeptisch. Ob die Chromradläufe aus optischen oder anderen Gründen montiert wurden, will ich erstmal offenlassen. Wenn ich mir die untere Kante des linken vorderen Kotflügels ansehe, kann ich allerdings schon vermuten was unter den Chromleisten ist.

Die Anhängerkupplung finde ich auch erstmal merkwürdig, ist auf alle Fälle keine original BMW Kupplung. Muß man sehen ob die in Deutschland zugelassen ist oder man sie vielleicht sogar besser demontiert. Das Kombiinstrument passt nicht zum Baujahr. Das die Kombiinstrumente getauscht werden ist prinzipiell nicht unüblich, da die gerne mal kaputt gehen. Ist halt die Frage inwiefern der Tachostand stimmt. Ohne Tacho kann man die gefahrenen Kilometer beim E28 aber auch leicht mit dem Zollstock ausmessen. Und zwar am total verbogenen Handbremshebel, der ist derartig krumm, das Auto hat auf alle Fälle Kilometer gefressen.

Das Schloss gehört vermutlich zu einer nachgerüsteten Zubehörwarnanlage. Ob diese noch zu gebrauchen ist muß man sehen. Oftmals wurde sowas übel reingepfuscht und macht mehr Ärger wie es nützt.

Das wenige was man vom Federbeindom sieht, sieht gut aus.

An der Frontschürze ist irgendwie auch alles krumm, im Grill ist ne neue Schraube. Man sollte vorne auch nach Unfallschäden sehen.

Ich glaube ja Vieles, aber rostfrei, das bezweifle ich stark.

Viele Grüße
Ralf

Ganz so dramatisch würde ich das aus der Ferne nicht beurteilen. Ansehen muss man sich das ohnehin vor Ort, wenn man das Fahrzeug wirklich haben will.

Lackierung der Schweller: ist ungewöhnlich, kann aber auch vom Besitzer so gewollt sein.
Das Dingens neben dem Fahrertürschloss: das wird die Zubehör-Alarmanlage von BMW sein. Ist bei mir auch verbaut (auch ein 524td) und sieht so aus: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/diebstahlwarnanlage-bmw-65-75-1-368-904-sch...
Ist ein interessantes Konstrukt von Zusatzschlüssel (kann man selber kodieren).
Anhängekupplung: Die sieht tatsächlich merkwürdig aus, aber wenn sie eingetragen ist, ist alles gut.

Was man aber beim 524td wissen muss, der verheimlicht nicht sein Antriebskonzept :-D Will heißen, es ist schon von Haus aus ein etwas kräftiger Sound .... aber sparsam im Verbrauch.

Viel Erfolg bei der Suche
Gruß
Christoph


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum