Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Danke liebe Schraube. (Allgemein)

M.S. @, Straubing-Bogen, Sonntag, 15.11.2020, 19:12 (vor 11 Tagen) @ Dennis-Marc

Hallo Dennis-Marc,

die Ölversorgung der Kipphebel kommt aus den beiden Löchern im Kopf wo die Hohlschrauben eingedreht sind. Fehlt die Hohlschraube,schiesst das Öl aus der Gewindebohrung heraus und wird nicht mehr durch die Hohlschraube in das Rohr gelenkt. Auch die zweite Hohlschraube, die noch Öl in das Rohr fördert, hilft Dir nun nicht weiter, da dieses Öl nun auch an der Stelle wo die Hohlschraube fehlt hinaussläuft, da das Rohr dort nun offen steht. Dadurch kann sich kein Druck im Rohr aufbauen. Das Öl läuft zwar wie Du sagtst durch das Rohr, es hat aber keinen Druck mehr. Deshalb spritzt es auch nicht mehr durch die kleinen Löcher im Rohr auf die Kipphebel, sondern sprudelt nur noch da wo die Schraube fehlt raus. Die Kipphebel schleifen trocken ohne Öl auf der Nockenwelle und alles geht in die Binsen.

Viele Grüße
Ralf


Danke für die Ausführung Ralf,

es wird wohl Sinn machen aber mir fehlt da total das Verständnis, ich habe natürlich auf blöd wieder die Schraube rein gedreht, aber woher sollte irgendjemand wissen, wie genau dieses kleine Loch in der Schraube zum Ölfluss im Rohr passt.?

Eigentlich ist die Schraube schon Groß, das Loch ist Klein, mir fehlt das Kapische, dieses kleine Loch kann Queer stehen, ich kann es mit Gewalt versenken....

Das Rohr hat einen Ringspalt, wo das Öl aus der Schraube kommt ist egal.

Hast du auch die beiden Dichtringe wieder eingesetzt, sonst wird's undicht... und der Ringspalt ist in der falschen Höhe. Bei falscher Höhe kommt wieder nichts durch.

http://de.bmwfans.info/parts-catalog/E28/Europe/535i-M30/browse/engine/crankcase_ventil...

Und anknallen ist auch nicht gut, weil das Rohr hohl ist... man kann das zermatschen... und dann kommt wieder nix.

Normal wird auf Drehmoment angezogen, ich sag mal handfest ... und etwas Loctite hilft auch.

Aber genau diese Schrauben sind der echte Schwachpunkt aller M30... und da hat's echt viele erwischt.

Die ultimative Lösung ist eine Bohrung durch den Sechskant und etwas Draht als Sicherung. Oder ein ganz spezielles Sicherungsblech ... angeboten im E32 Forum. Weil leider eben sehr bekannter Fehler...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum